Perspektiven des Urheberrechts im Informationszeitalter

 
Themenschwerpunkte werden sein:

  • Auswirkungen der Beschlussfassung der EU zur Urheberrechtsrichtlinie auf die Situation der Kreativen in Europa
     
  • Perspektiven der Entwicklung von Urheberrecht (inklusive der Konsequenzen der Koalitionsvereinbarung), Medienpolitik und Kulturförderung im Kontext der Digitalisierung


Erste wichtige Referent*innen haben zugesagt:
Justizministerin Dr. Katarina Barley, MdB (SPD)
Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters, MdB (CDU)
Schriftsteller Ingo Schulze
Jurist Prof. Dr. Malte Stieper


19. November 2018 / ca. 10.30 Uhr – 18.00 Uhr (anschließend Empfang)
in der Akademie der Künste am Pariser Platz Berlin

Synchronübersetzung Deutsch/Englisch bzw. Englisch/Deutsch wird angeboten.
Die Website wird hinsichtlich Programm und Referent*innen ständig aktualisiert.
 


 
Initiative Urheberrecht
Taubenstraße 1 | D-10117 Berlin
Telefon: +49 (0)160 / 909 540 16
info@urheber.info | www.urheber.info

In der Initiative arbeiten über 35 Verbände und Gewerkschaften zusammen, die die Interessen von insgesamt rund 140.000 Urheber*innen und ausübenden Künstler*innen vertreten.